Covision

ist eine Kollegialsupervision in einer abgewandelten Form der Fishbowl-Methode.

Ein Anfragender stellt der Covisionsgruppe eine konkrete Frage zu einem realen oder theoretischen Fall. Die Covisionsgruppe diskutiert unter sich die Problematik, geleitet durch ein nur für den Prozess verantwortliches Mitglied dieser Gruppe. Der Anfragende hört von außerhalb des Kreises zu und findet auf diesem Wege häufig zu neuen Erkenntnissen und Lösungsansätzen für seine Fragestellung. Ein Feedback des Anfragenden zur Diskussion, zum Ablauf der Covision und zur Leitung rundet den Prozess ab.

Diese Kollegialsupervision für Mediatoren, Therapeuten aus den Kanzleiräumen, Richter findet  in meiner Kanzlei seit 15 Jahren (2016) mindestens einmal monatlich statt. Sie wird veranstaltet von der Interessengemeinschaft mediatorenaktiv.

Sie können sich hier zur nächsten Covision anmelden.

Sie erhalten die Einladungen zur Covision regelmäßig, wenn sie sich hier in den Verteiler Gruppe mediatorenaktiv eintragen.

 

 

 

 

 

Erich Kager
Rechtsanwalt, Mediator
Brienner Straße 44
80333 München
Telefon 089 / 18 20 87