Gesellschafterstreitigkeiten

Streitigkeiten unter Gesellschaftern, Sozietätsmitgliedern, Teilhabern eines Büros oder einer Praxis werden häufig mit hoher Intensität geführt. 

Gesellschafter, die sich vor Gericht darüber streiten, welche wichtigen Gründe zur Kündigung des anderen Gesellschafters ausreichen, können ihre tägliche Zusammenarbeit nur schwer fortsetzen. Der Kundenkontakt und die Geschäftsbeziehungen leiden darunter zum Nachteil aller Gesellschafter.

Hier sind Anwälte gefragt, die im Gespräch deeskalierend wirken und die Parteien in ruhigeres Fahrwasser begleiten. 

Eine Lösung lässt sich dann rasch finden, wenn die Gesellschafter bereit sind

  • die dringend anstehenden Fragen aus dem täglichen Ablauf zu lösen
  • ihre Bedürfnisse in der Zusammenarbeit offen anzusprechen
  • wechselseitiges Verständnis für die Interessen des anderen wieder neu zu entwickeln
  • Unklarheiten in ihrem täglichen Rollenverhalten zu thematisieren
  • ihre vielfältigen Verflechtungen und Verbindungen, die oft über Jahre hinweg entstanden sind, zu entwirren und zu klären

Wenn Sie jetzt sagen, ich will ja, aber mit dem anderen Gesellschafter geht dies nicht, würde ich Ihnen gerne das Gegenteil beweisen.

Erich Kager
Rechtsanwalt, Mediator
Brienner Straße 44
80333 München
Telefon 089 / 18 20 87